Unterrichtskonzepte und -methoden

Die Fortuin Gemeinschaftsschule Illingen informiert Eltern und Schüler

ILLINGEN Die Gemeinschaftsschule Illingen lädt am Dienstag, 29. Januar um 18 Uhr zur letzten Informationsveranstaltung vor den Anmeldungen die Viertklässler und deren Eltern ein.

Standen am Tag der offenen Tür die Präsentation der Ergebnisse der Projektwoche im Vordergrund, so werden beim Januartermin die Fachbereichsleiter den Grundschülern und deren Eltern Unterrichtskonzepte sowie -methoden erläutern und gezielt auf fachliche Fragen eingehen.

Die Schulleitung wird einen Überblick über die Wahlfreiheit der Gemeinschaftsschule und Schulstruktur geben. Die Eltern haben die Wahl zwischen einer kostenlosen Ganztagsklasse oder einer Halbtagsklasse mit optionalem, kostenpflichtigem Angebot einer Freiwilligen Ganztagsschule.

Der Ganztagszweig startet erfolgreich ins dritte Jahr. Neben kindgerechter Rhythmisierung und individueller Förderung steht den Schülern nach gemeinsamem Essen ein stark nachgefragtes Freizeitangebot zur Verfügung, das verschiedene Bereiche der Kopf-, Herz- und Handarbeit abdeckt; Aktivitäten im musisch-künstlerischen Bereich werden ebenso angeboten wie im sportlichen Bereich. Die Angebote sollen gemäß dem Schulmotto „Verantwortung und Freiheit“ die Schüler zum gerechten und solidarischen Miteinander anleiten und natürlich Spaß machen.

Das Team der Fortuin Gemeinschaftsschule Illingen freut sich auf das Treffen. Gerne können sich die Eltern auch auf der Website der Schule unter www.gems-illingen.de informieren.

Der Anmeldezeitraum ist von Mittwoch, 6. Februar bis Dienstag, 12. Februar und auch am Samstag, 9. Februar von 8 bis 12 Uhr. red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de