Unternehmerinnen erzählen

Frauenbeauftragte informiert über Selbstständigkeit

SAARLOUIS „Unternehmerinnen erzählen ihre Geschichte“ ist Thema einer Vortragsveranstaltung am Freitag, 6. November, 15.30 Uhr, im Cave Lasalle, Grünebaumstraße 2, in Saarlouis.

Die Frauenbeauftragte der Stadt Saarlouis, Sigrid Gehl, lädt interessierte Zuhörerinnen ein.

Alle, die schon mal daran gedacht haben, sich selbstständig zu machen, dürfen sich auf persönliche Geschichten und Biografien von fünf saarländischen Unternehmerinnen freuen.

Sie gehören zu den Vorbild-Unternehmerinnen der Initiative „Frauen unternehmen“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie Ihr Ziel ist, zu inspirieren, zu motivieren und zu begeistern, sich mit dem Gedanken an eine Selbstständigkeit näher zu befassen.

Die Geschäftsfrauen erzählen dabei aus dem Nähkästchen. Es geht um eigene Hintergründe, gute und schlechte Erfahrungen, Hürden und Ängste, Unterstützung und erfolgreiche Wege.

Interessante Einblicke ins Geschäftsleben geben Alexandra Blatt (Büro für Kommunikationsdesign), Silke Freudenberg (SF Eventprotokoll & Coaching), Britta Hilt (IS Predict GmbH), Ute Mücklich-Heinrich (umh Consulting), Anne Treib (Anne Treib Buch und Papier).

Die Unternehmerinnen stehen gerne auch für individuelle Gespräche und Tipps zur Verfügung.

Anmeldung erforderlich bei der Frauenbeauftragten der Stadt Saarlouis unter Tel. (06831) 443400; sigrid.gehl@saarlouis.de. red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de