Universitätsluft schnuppern

Mit dem Starter-Studium die Studiengänge der Saar-Uni erkunden

SAARBRÜCKEN Ein Semester lang an regulären Lehrveranstaltungen der Universität teilnehmen und das Leben auf dem Campus kennenlernen: Das ist beim Starter-Studium der Uni möglich, das am 8. April beginnt. Das Angebot ist kostenfrei. Wer mitmachen möchte, muss sich lediglich in der Zentralen Studienberatung anmelden. Alle Interessierten sind zu einer Informationsveranstaltung auf den Saarbrücker Campus eingeladen: am Donnerstag, 4. April, von 14 bis 16 Uhr; Gebäude B3 1, Hörsaal II (0.13).

Ist ein Jura-Studium wirklich das Richtige? Welche mathematischen Kenntnisse braucht man für das Psychologie- oder das Informatik-Studium? Wie läuft eine Vorlesung ab? Für alle Studieninteressierten sowie Abiturientinnen und Abiturienten, die zum Wintersemester ein Studium beginnen wollen, aber schon vorher das Uni-Leben und ihr späteres Fach kennenlernen möchten, bietet die Saar-Uni wieder das Starter-Studium an. Die Starter-Studenten nehmen bereits im Sommersemester an regulären Lehrveranstaltungen teil und können auf diese Weise das Studieren ausprobieren. In vielen Fächern können sie sich ihre Leistungen für das spätere Studium an der Saar-Uni anerkennen lassen.

Im natur- und ingenieurwissenschaftlichen Bereich lernen die Abiturienten Fächer kennen wie Biologie, Chemie, Eingebettete Systeme, Informatik, Materialwissenschaft und Werkstofftechnik, Mikrotechnologie und Nanostrukturen, Systems Engineering oder Physik. Das Angebot beinhaltet Anfänger-Vorlesungen und -Übungen in den naturwissenschaftlichen und technischen Fächern sowie in den Grundlagen der Mathematik.

Starter-Studenten, die sich für andere Disziplinen interessieren, können in Fächer hineinschnuppern wie Anglistik, Computerlinguistik, Deutsch-Französische Studien, Französische Kulturwissenschaften und Interkulturelle Kommunikation, Germanistik, Geschichte, Komparatistik, Latein, Musikwissenschaft, Philosophie, Romanistik oder Theologie. Wer sich für einen Studiengang interessiert, der Lateinkenntnisse voraussetzt, kann einen entsprechenden Anfängerkurs belegen.

Zum Angebot gehören auch Veranstaltungen der Fächer BWL, Psychologie und Rechtswissenschaft.

Die Auftaktveranstaltung findet am 4. April, von 14 bis 16 Uhr statt (Gebäude B3 1, Hörsaal II). Dabei erklären Mitarbeiter der Zentralen Studienberatung, welche Fächer und Kurse man im Starter-Studium belegen kann und wie man seinen Stundenplan am besten gestaltet.

Interessierte können sich unter Vorlage einer Kopie ihres Abiturzeugnisses in der Zentralen Studienberatung der Saar-Uni anmelden (Geb. A4 4). Auch Schulabgänger dieses Jahres können in Einzelfällen noch ins Starter-Studium einsteigen. Sie werden jedoch gebeten, sich rechtzeitig im Vorfeld mit der Zentralen Studienberatung in Verbindung zu setzen.

Alle Informationen unter www.uni-saarland.de/starterstudium. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de