Trunkenheitsfahrt mit Funkenflug

SAARBRÜCKEN Polizeibeamte der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt wurden am Sonntag, 15. September, gegen 0:20 Uhr Zeugen einer eher ungewöhnlichen Trunkenheitsfahrt. So kam ihnen im Eschbergerweg ein BMW X1 entgegen, dessen linker Vorderreifen dermaßen zerrissen war, dass der BMW mit großem Funkenflug am Streifenwagen vorbeifuhr.

Im Rahmen einer sofort durchgeführten Verkehrskontrolle konnte bei der 32-jährigen Fahrerin ein Atemalkoholwert von 1,88 Promille festgestellt werden. Nachträgliche Ermittlungen ergaben, dass die junge Dame bereits über 3 km mit zerplatztem Reifen unterwegs war, bevor sie den Polizeibeamten vor den Streifenwagen fuhr. Ihr droht nun ein mehrmonatiger Führerscheinentzug.red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de