Trunkenheitsfahrt

HEUSWEILER Nach verbalen Streitigkeiten zwischen zwei Eheleuten verließ der Ehemann mit seinem Fahrzeug die Örtlichkeit in unbekannte Richtung. Nach den ersten Ermittlungen vor Ort ergab sich der Verdacht, dass der Flüchtende bei Verlassen der Wohnung unter dem Einfluss von Alkohol stand. Unweit des Anwesens konnte das Fahrzeug festgestellt werden. Der Gesuchte lag schlafend auf der Rückbank.

Die Anzeichen auf den benannten Alkoholkonsum erhärteten sich zunehmend. Im späteren Verlauf konnte ein erhöhter Alkoholwert in seiner Atemluft festgestellt werden. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de