Tribüne statt Bühne Vol. II

Open-Air-Konzert der Bergkapelle mit Solisten

ST. INGBERT Nach dem erfolgreichen Debüt Anfang Juli präsentiert die Bergkapelle St. Ingbert nun „Tribüne statt Bühne Vol. II“, ein ungewöhnliches Open-Air-Konzert auf der Tribüne des DJK-Sportplatzes in St. Ingbert – mit viel Abstand, viel frischer Luft und einem komplett neuen Programm.

Auf zwei ganz besondere Solisten darf sich das Publikum freuen. Mit Stargeiger Wolfgang Mertes, dem ersten Konzertmeister des Saarländischen Staatsorchesters, konnte ein Solist gewonnen werden, der heute zur Elite des Crossover gehört, der sich in der Klassik ebenso wie im Jazz zu Hause fühlt und der mit Soloeinlagen von „Schindlers Liste“ bis „Bohemian Rhapsody“ verzaubern wird.

Die quirlige Sue Lehmann, Sängerin, Musicaldarstellerin und beim saarländischen Publikum besonders beliebt, hat ebenfalls einige Überraschungen parat. Von „Amazing grace“ bis „Let me entertain you“, ihre wandelbare Stimme überschreitet mühelos alle Genres – und ihre Bühnenpräsenz wird schnell vergessen lassen, dass gar keine Bühne da ist. Ob Superman oder Batman, ob Beatles oder Queen, ob Südamerika oder Saarland, das Publikum darf sich auf einen kontrastreichen Querschnitt und ein ungewöhnliches Konzertereignis freuen.

Das Open-Air-Konzert findet am Freitag, 21. August, um 20 Uhr auf dem Sportplatz der DJK in St. Ingbert (Gehnbachstraße) statt. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Tickets 15 Euro/ 12 Euro bei Buchhandlung Friedrich in St. Ingbert und über ticket@bergkapelle.saarland (Abendkasse 18 € / 15 €). Es gelten Abstands- und Hygienevorschriften sowie Maskenpflicht bei Ein- und Auslass. Keine Konzertpause. Die Kontaktdatenerfassung ist verpflichtend. Ausweichtermin bei Regen: Sonntag, 23. August, 18 Uhr, Tickets behalten ihre Gültigkeit.red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de