Triathlon-Freunde Saarlouis

Uwe Armbrüster ist neuer sportlicher Leiter

SAARLOUIS Uwe Armbrüster ist neuer sportlicher Leiter der Triathlonfreunde Saarlouis. Ralph Potulski, langjähriger Vorsitzender und sportlicher Leiter, kann wegen beruflicher Verpflichtungen diese Funktion nicht länger ausüben.

Armbrüster ist seit 1990 im Triathlon-Sport aktiv. Als aktiver Sportler nahm er 2007 in der Altersklasse M 50 in Hamburg an den Weltmeisterschaften teil. Mit Platz 35 konnte er für sich ein gutes Ergebnis erzielen. Auf der Langdistanz „Ironman“ 1996 in Roth konnte er sich nicht für Hawaii qualifizieren

Der neue sportliche Leiter ist seit 2013 bei der Deutschen Triathlon-Union als Team-Manger für die Altersgruppenathleten unterwegs. Auch gehört der dem Vorstand der Saarländischen Triathlon-Union an. Durch sein großes Sportnetzwerk kann er in seiner neuen Funktion den Triathlon-Freunden Saarlouis neue Impulse geben.

Seine Aufgaben umfassen unter anderem den Leistungssport sowie den Kinder- und Breitensport.

Darüber hinaus hat er Präsentationspflichten bei den Sponsoren wahrzunehmen, neue Sponsoren zu akquirieren, öffentliche Termine wahrzunehmen und mit den Jugendtrainern das Training abzustimmen.

Im Leistungssport betreut der neue sportliche Leiter dann die Nachwuchskaderathletin Lina Völker U23 und ihren Bruder Paul Völker, die am Olympiastützpunkt trainieren und schon gute Ergebnisse im Weltcup erzielt haben.

Trainiert wird mittwochs, ab 17.30 Uhr (Lauftraining, Fahrradtraining in den Fliesen 35).Schwimmtraining ist samstags. Neue Mitglieder sind willkommen. red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de