Treffpunkt für Formularhilfe

Kostenlose Beratung beim Ausfüllen von Anträgen

NEUNKIRCHEN Im Mehrgenerationenhaus Neunkirchen (FNZ) an der Ecke Vogelstraße/Hüttenbergstraße finden ab sofort feste Sprechzeiten für Formularhilfe statt.

Jeden Dienstag von 10 bis 11 Uhr und jeden Donnerstag von 14 bis 15 Uhr befindet sich ein Ansprechpartner im offenen Treff „Café Eckneschd“, der Hilfestellung beim Ausfüllen von Formularen und Anträgen bietet. Hierzu zählen etwa Anträge auf Bildung und Teilhabe, Kindergeld, ALG II und Ähnliches. Es werden keine Formulare bearbeitet, mit denen steuerrechtliche oder rentenversicherungsrelevante Konsequenzen einhergehen.

Im Zweifelsfalle erfolgt eine Vermittlung zu entsprechenden Fachstellen.

Eine Anmeldung ist erst vor Ort zu Beginn der Sprechzeit erforderlich. Um die Diskretion zu wahren, erfolgt die Bearbeitung auf Wunsch unter Ausschluss der Öffentlichkeit in einem separaten Raum. Es werden keine Bearbeitungsgebühren erhoben.

Kontaktperson ist Janine Wack, Tel. (06821)27633, E-Mail: fnz-nk@t-online.de.red./vw

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de