Traumhafte Konzertatmosphäre in Lisdorf

Beliebte Open-Air Veranstaltung erfährt am 21. Juni eine Neuauflage

LISDORF Die traumhafte Atmosphäre der zwischen Kirche, Pfarrheim und Kindergarten aufgebauten Konzertarena mit 1400 Besucherplätzen und ein bunter Strauß zauberhafter Melodien, dargeboten von rund 250 Musikern und Sängern – überwiegend aus dem Landkreis Saarlouis:

Das „Lisdorfer Open-Air-Konzert“ erfährt am Freitag, 21. Juni, 20.30 Uhr, eine Neuauflage.

Mitwirkende sind Anne-Kathrin Fetik (Sopran), Tanit Heiser (Sopran), Judith Braun (Mezzosopran), Manuel Horras (Tenor), Johannes Hilt (Fagott), der Jazzchor „United Voices“ unter der Leitung von Ruth und Dietmar Strauß, der Chor des Robert Schuman Gymnasiums Saarlouis unter den Dirigenten Daniel Franke und Günter Donie sowie das Kreisjugendsinfonieorchester des Landkreises Saarlouis unter der Leitung von Günter Donie.

Moderiert wird die Veranstaltung von Hans-Werner Strauß.

„Das wird wiederum ein Highlight der Extraklasse“, freuen sich die Organisatoren des Fördervereins „Klingende Kirche“ Lisdorf, des Stadtverbandes der kulturellen Vereine Saarlouis, der Kreisstadt Saarlouis und der Kreismusikschule Saarlouis.

Dem künstlerischen Leiter Günter Donie ist es wieder gelungen, ein äußerst anspruchsvolles Programm mit hervorragenden Mitwirkenden zu erarbeiten. Auf dem Programm stehen Opern- und Operettenmelodien sowie Musical-, Jazz- und Filmmusik.

Eintrittskarten: Ticket Regional; im Sekretariat des Robert-Schuman-Gymnasium; in Lisdorf bei der Geschäftsstelle der KSK, Crispinus-Apotheke, Förderverein Klingende Kirche; Tel. (06831) 122220; www.klingende-kirche.de; in allen WOCHENSPIEGEL und DIE WOCH Verlagsbüros saarlandweit, sowie online (www.wochenspiegelonline.de/tickets).

red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de