Tragisches Unglück mit Todesfolge

HEUSWEILER Gestern Abend gegen 19:40 Uhr kam es in Heusweiler im Ortsteil Wahlschied zu einem tragischen Verkehrsunfall mit einer tödlich und einer schwer verletzten Person.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand sollte auf einer abschüssigen Fahrbahn einem VW Transporter durch einen LKW Starthilfe geleistet werden. Beide Fahrzeuge standen sich versetzt mit der Fahrzeugfront gegenüber. Während die beiden Fahrer damit beschäftigt waren, das Starthilfekabel zu montieren, setzte sich der LKW mit einem Gesamtgewicht von 25,5 Tonnen nach vorne in Bewegung und klemmte den 37-Jährigen und den 59-Jährigen zwischen beiden Fahrzeugen ein. Der 37-Jährige erlitt dabei schwerste Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Der 59-Jährige wurde schwerverletzt in ein Klinikum nach Saarbrücken gebracht.  Nach ersten Erkenntnissen war die Feststellbremse des LKW nicht arretiert.

red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de