Traditionelles Konzert im Advent

Der Musikverein „Orpheus“ Aschbach spielt am zweiten Adventssonntag in der Mehrzweckhalle auf

ASCHBACH Traditionell ist es auch dieses Jahr am zweiten Adventssonntag wieder soweit. Am 8. Dezember beginnt um 18 Uhr das Konzert im Advent des Musikvereins „Orpheus“ in der Mehrzweckhalle in Aschbach.

Unter der Leitung des Dirigenten Christian Rau wird den Zuhörern wie gewohnt eine breite Palette an Musikrichtungen und Stücken präsentiert.

Alle aktiven Musiker freuen sich jedes Jahr auf diesen besonderen Abend und man merkt während der Durchführung des Konzerts ganz schnell, dass alle mit viel Engagement und Herzblut ihr Können unter Beweis stellen wollen.

In der weihnachtlich dekorierten Halle können die Gäste, welche durch Friedhelm Schnitzler routiniert durch das Programm geführt und so auf jedes Musikstück vorbereitet werden, innehalten und die vorweihnachtliche Hektik für ein paar Stunden vergessen und einfach den eigenen Gedanken freien Lauf lassen.

Auch für das leibliche Wohl der Gäste wird bestens gesorgt sein. So gibt es neben kühlen Getränken auch warme Snacks während der Pause.

Der Musikverein nimmt seit einigen Jahren bereits keinen Eintritt mehr, bittet aber alle Gäste um eine Spende für die Jugend- und Vereinsarbeit.

red./hr

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de