Topscorer bleibt in Zweibrücken

ZWEIBRÜCKEN Dan Radke spielt weiter für den EHC Zweibrücken. Mit der Vertragsverlängerung des US-Amerikaners bleibt der letztjährige Topscorer der Regionalliga Südwest in Zweibrücken und geht damit in seine dritte Saison bei den Hornets.

Bereits seit 2018 spielt Radke in der Rosenstadt und stand in allen 52 Spielen auf dem Eis, dabei gelangen ihm beeindruckende 107 Scorerpunkte (51 Tore/56 Vorlagen). In der letztjährigen Saison belegte er mit 51 Punkten Platz eins der ligaweiten Scorerliste.

Hornets-Trainer Ralf Wolf zur Verlängerung von Dan Radke: „Wir sind alle sehr glücklich und erleichtert, dass die Verlängerung nun in trockenen Tüchern ist. Dan ist zu 100 Prozent zuverlässig, ist der Kopf der Mannschaft und für mich der absolute Schlüsselspieler.“

Der Linksschütze wird weiterhin mit der Nummer 71 für die Hornets auflaufen.red./tt

Copyright © wochenspiegelonline.de / WOCHENSPIEGEL 2020
Alle Rechte vorbehalten.