Tierische Tage in Saarwellingen

Am 14./15. September bevölkern Tiere, Oldtimer, Marktstände das Reitgelände

SAARWELLINGEN Beim Reit- und Fahrverein Saarwellingen finden am Samstag uns Sonntag, 14./15. September die 17. Tierischen Tage statt. Bei dem Event gibt es neben vielen unterschiedlichen Tierrassen auch einen großen Bauernmarkt sowie ein Oldtimer-Treffen.

De Besucher dürfen sich an beiden Tagen auf ein abwechslungsreiches Schauprogramm freuen. Gastronomische Vielfalt und die „Riesentombola“ mit Produkten der Markttreiber sind Attraktionen.

Am Samstag wird um 11 Uhr die Veranstaltung feierlich eröffnet.

An Tieren werden Aquarienfische, Terrarientiere, Vögel in wunderschönen Volieren, Kaninchen und Meerschweinchen, Schafe und Ziegen, Alpakas, Esel und Pferde sowie Hühner zu sehen sein.

Bauernmarktstände werden die Höh‘ an beiden Tagen in ein buntes Markttreiben verwandeln, wobei es ein reichhaltiges Angebot an Produkten und Waren aus der Region geben wird. Auch Bastler und Kunsthandwerker bieten ihre Waren dort an.

Zum 7. Oldtimer-Treffen in Saarwellingen im Rahmen der Tierischen Tage werden bereits jetzt wieder eine Menge Oldtimer erwartet. Zahlreiche Fahrräder, Motorräder, Autos, Traktoren sowie Armeefahrzeuge und Lkw geben sich hierbei an beiden Tagen ein Stelldichein.

Die Vereinsmitglieder Jeannette und Sarah Mathieu zeigen an beiden Tagen die harmonische Freiarbeit mit ihren Pferden sowie interessante Zirkuslektionen.

Ebenso stellen die beiden das derzeit in Mode kommende Thema „Horse-Agility“ vor, bei dem es mit viel Spaß mit dem freien Pferd einen Parcours zu bewältigen gilt.

Die Bogenreiter Hochwald stellen ebenfalls ihre noch recht jungen Sportart vor, das berittene Bogenschießen. Jedoch zeigen sie auch, was alles mit den Bogenreiter-Pferden möglich ist.

Die Liveband „Eggs and more“ sorgt bei freiem Eintritt am Samstagabend ab 19 Uhr für Stimmung.

Am Sonntagmorgen werden Hähne ihre Krähkünste beim Frühshoppen unter Beweis stellen. Anschließend wird der Hundesportverein Saarwellingen-Schwarzenholz zeigen, wie mit Hunden gearbeitet und vor allem, wie man gemeinsam jede Menge Spaß haben kann.

Claudia Klein und Angela Reichert werden ein Pas de Deux mit ihren Barockpferden präsentieren. Nicht nur die Kostüme werden hier das Publikum begeistern. Auch die Freiheitsdressur und das Horse-Agility werden erneut von Jeanette und Sarah Mathieu vorgestellt.

Anschließend starten die Oldtimer dann zum Corso durch die Gemeinden Saarwellingen und Nalbach. Nach ihrer Rückkehr auf das Reitgelände werden die schönsten Fahrzeuge vom Publikum prämiert.

Anmeldung zum Markt und zum Oldtimertreff bei Siegbert Alt, Tel. (0151) 11938296.

An beiden Tagen wird ein vielfältiges Kinderprogramm mit Ponyreiten und Springburg angeboten. Unterstützt wird das Kinderprogramm von der Gemeinde Jugendpflege und der Vereinigten Volksbank.

Eine Schminkecke und die Kinderolympiade werden am Sonntag mit Unterstützung der Vereinigten Volksbank stattfinden.

Infos unter: www.rufvs.de.

red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de