Tierisch unterwegs auf Finkenrech Freizeitzentrum bietet abwechslungsreiches Familienprogramm in der Natur

DIRMINGEN Unter dem Motto „Tierisch unterwegs“ bietet das Freizeitzentrum Finkenrech in Dirmingen auch in diesem Jahr ein abwechslungsreiches Familienprogramm für Tierliebhaber und Naturinteressierte an.

Wanderung mit Eseln

Die teilnehmenden Kinder und Erwachsene betreten gemeinsam mit den Tierpflegern das Gehege und können aktiv bei der Fütterung von Eseln, Ziegen und Schafen mithelfen.

Sind alle Tiere versorgt, beginnt die Erlebniswanderung mit den Eseln durch die Wälder rund um Finkenrech. Dabei lernen die Kinder das Verhalten der Tiere kennen und entdecken deren Lieblingsspeisen.

Wer sich eine kurze Pause gönnen oder einfach mal auf einem Esel reiten möchte, kann sich seinen Wunsch erfüllen. Sich auf den Esel einzustellen und seine Eigenwilligkeiten kennen zu lernen, ist eine ganz besondere Erfahrung im Umgang mit dem Tier.Treffpunkt für das rund zweistündige Familienprogramm ist am Tierstall auf Finkenrech.

Die Teilnahme kostet 3 Euro für Erwachsene und 1 Euro für Kinder.

Da die Teilnehmerzahl pro Termin auf 30 Personen begrenzt ist, ist eine Voranmeldung erforderlich.

Insgesamt acht Termine in diesem Jahr

„Tierisch unterwegs“ findet jeweils sonntags von 10 bis 12 Uhr an folgenden Terminen statt: 24. März, 5. Mai, 16. Juni, 8. September und 13. Oktober.

In den Sommerferien wird das Programm donnerstags, 14 bis 16 Uhr, am 4. Juli. 18. Juli und 8. August angeboten.

Die Esel-Wanderung und viele weitere Kinderprogramme wie „Backwerkstatt“, „Abenteuerliche Weltreise“ oder „Bauleiter Bienenhotel“ sind für Gruppen auch zu einem individuellen Termin buchbar.

Anmeldung und nähere Informationen bei der Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen, Am Bergwerk Reden 10, 66578 Schiffweiler/Landsweiler-Reden. Erreichbar unter Tel. (06821)972920, per Mail an info@finkenrech.de. oder im Internet unter www.finkenrech.de.red./vw

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de