Thore Hemmerling sichert sich B-Norm

ST. INGBERT Für den St. Ingberter Thore Hemmerling von Bike Aid ging es im Rennen der UCI Junior Serie in Andermatt um die letzte Gelegenheit zur Erfüllung der Norm für die EM- und WM-Nominierung. Nach seinem technischen Defekt bei der Deutschen Meisterschaft in Wombach in der Vorwoche waren die Hürden dafür allerdings sehr hoch. So musste er jenseits von Startposition 40 ins Rennen gehen, um am Ende mindestens unter die Top 20 zu fahren. Bereits in der dritten Runde war ihm dies gelungen. In der Schlussrunde gelang es ihm noch bis auf Position 15 vorzufahren. Dem hohen Tempo musste er allerdings am Ende Tribut zollen.

Mit Platz 18 sicherte er sich am Ende dennoch als Vertreter des jüngeren Jahrgangs bei den Junioren seine zweite B-Norm für die Nominierung zur EM und WM und wurde damit gleichzeitig bester Deutscher beim Swiss Bike Cup in Andermatt. red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de