Theatergastspiel im Saalbau a.gon Theater München präsentiert „Nathalie küsst“

ST. WENDEL Im Rahmen des Spielplans der Theatergemeinschaft Stadt St. Wendel gastiert am Donnerstag, 2. Mai, das a.gon Theater aus München mit der romantischen Komödie „Nathalie küsst“ um 19.30 Uhr im Saalbau St. Wendel.Für Nathalie läuft das Leben perfekt. Sie hat ihre große Liebe geheiratet und einen vielversprechenden Job angetreten. Doch dann verliert ihr Mann durch einen Unfall sein Leben. Nathalie ist am Boden zerstört. Drei Jahre kann sie niemanden an sich heranlassen.

Eines Tages aber gibt sie ihrem neuen, unscheinbaren Kollegen Markus einen Kuss – ganz spontan und ohne nachzudenken. Dabei könnten die beiden nicht unterschiedlicher sein: eine hübsche, anmutige Frau und ein Tollpatsch mit lichtem Haar. Doch Nathalies Herz entscheidet sich schneller, als ihr Kopf es je könnte.„Nathalie küsst“ ist eine wunderbar leichte Liebeskomödie nach dem französischen Erfolgsroman und Kinofilm von David Foenkinos. Mit Leichtigkeit und viel Humor erzählt „Nathalie küsst“ die originelle Geschichte einer unverhofften neuen Liebe, die sich über gesellschaftliche Erwartungen hinwegsetzt. Die Hauptrollen übernehmen Ursula Buschhorn, und Peter Kremer.

Karten gibt es bei der Kulturabteilung der Stadtverwaltung, Dienstgebäude Schloßstraße 7 oder unter Tel. (06851)8091932. Außerdem in allen Verlagsbüros von WOCHENSPIEGEL und DIE WOCH saarlandweit, im Globus SB-Warenhaus St. Wendel (Fotoabteilung, 1. OG) sowie unter www.WochenspiegelOnline.de/tickets.red./vw

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de