Theaterabo für Senioren

VHS Lebach lädt ein zu Kultur-Glanzpunkten

LEBACH Die Volkshochschule Lebach bietet für die Spielzeit 2018/2019 wieder günstige Theaterfahrten für Senioren an. Die Vorstellungen sind an sechs Terminen jeweils am Sonntag um 14.30 Uhr.

Auf dem Programm steht eine interessante Vielfalt mit vier Opernaufführungen, einem Ballettabend und einem Schauspiel. Gespielt werden „La Traviata“, „Die tote Stadt“, „Die Csárdásfürstin“, „Nabucco“, „Extravaganzen“ sowie „Shakespeare in Love“.

Kann ein Termin einmal nicht wahrgenommen werden, so ist eine Gutschrift für den Eintrittspreis möglich.

Drei Mal wird im Anschluss an die Vorstellung zum geselligen Beisammensein im Mittelfoyer des Staatstheaters eingeladen. Hier bietet sich die Gelegenheit bei einem Gläschen Wein oder Sprudel zu Gesprächen mit den Künstlern sowie zum Austausch mit anderen Zuschauern.

Das Senioren-Abonnement kostet je nach Sitzplatz zwischen 145 Euro und 213 Euro für alle sechs Termine. Dabei ist die Fahrt ab Lebach und Schmelz in einem modernen Reisebus eingeschlossen. Jüngere Begleitpersonen können ebenfalls mitfahren.

Die Eintrittspreise für das Senioren-Abo sind gegenüber dem Normal-Abo um ein Drittel reduziert.

Informationen bei der Volkshochschule Lebach unter Tel. (06881) 52025; www.vhs-lebach.de. Anmeldung kann bis zum 14. Juni erfolgen. red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de