The Show must go on

Mit Hygienekonzept: Maxim Maurice steht am 17. April in Saarlouis auf der Bühne

SAARLOUIS Mit Hygienekonzept und Abstandregeln möchte der Saarlouis Zauberkünstler Maxim Maurice im Frühjahr an seine September Aufführungen anknüpfen: „The Show must go on“ ist für Samstag, 17. April, geplant. Im Saarlouiser Theater am Ring erleben die Zuschauer dann magische Momente und neue Illusionen.

Der Magier verspricht seinem Publikum: „Ich möchte die Krise als Chance nutzen.“

Folglich wurden Requisiten aufgearbeitet und ganz neue Darbietungen entwickelt – wie ein speziell angefertigtes Aquarium und eine Zwei-Personen-Telepathie. Diese und weitere Ideen wollen passend zum Songtitel „The Show must go on“ von Queen auf die Saarlouiser Bühne gebracht werden.

Maxim Maurice: „Corona hat uns die Arbeitsgrundlage entzogen, aber dieses Konzept mit Geld Zurück Garantie und Ersatztermin im Gepäck steht für den Neustart Kultur.“

Alle Zuschauer werden entsprechend der Hygiene- und Abstandsregeln platziert.

Maxim Maurice: „Wir vermissen unser Publikum, das was wir so sehr lieben. Ich bin fest davon überzeugt, dass die Zauberkunst mit ihren Illusionen perfekt dazu geeignet ist, das Publikum, gerade in dieser schwierigen Zeit, für ein paar Minuten den Alltag vergessen zu machen.“

Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de