TGSBBZ stellt Landessieger

SAARLOUIS Am Donnerstag, dem 31.01.2020, ehrte die Handwerkskammer des Saarlandes in Saarbrücken Junghandwerkerinnen und Junghandwerker, die sich in der in Theorie und Praxis abgelegten Gesellenprüfung und teilweise darüber hinaus beim Praktischen Leistungswettbewerb auf Landes- und auf Bundesebene als Beste ihres Fachs gezeigt haben. Viele der Landes- und Bundessieger, die für ihr berufliches Können ausgezeichnet wurden, sind Absolventen der Berufsschule am TGSBBZ Saarlouis. Als Beste der Bäckereifachverkäufer/innen erwies sich auf Bundesebene Katharina Edle von Oetinger (1. Bundessieger) und bei den Bäckern/Bäckerinnen erreichte Marco Adelmann den ersten Platz auf Landesebene (1. Landessieger). Des Weiteren sind als Beste zu nennen Nick Schröder (1. Landessieger) bei den Maurern und Aaron Decker bei den Glasern (1. Landessieger). Im Bereich Friseure/Friseurinnen stellt das TGSBBZ sogar alle drei Erstplatzierten im Saarland: Sarah Goedecke (1. Landessieger), Nadine Scheibe (2. Landessieger) und Annika Zenner (3. Landessieger). Die drei jungen Friseurgesellinnen begannen ihre Ausbildung am TGSBBZ Saarlouis und ihren jeweiligen Ausbildungsbetrieben im Jahr 2016 und legten im vergangenen Jahr sehr erfolgreich ihre Gesellenprüfung ab. Sarah Goedecke, 22, die den ersten Platz auf Landesebene machte, nahm bereits während ihrer Ausbildungszeit äußerst erfolgreich an verschiedenen Frisierwettbewerben teil und schloss ihre Ausbildung 2019 mit der Note 1,8 ab. Sie zeigte schon von frühester Kindheit an großes Interesse am Friseurberuf und schätzt es sehr, dass sie in dieser Tätigkeit ihre ganze Kreativität ausleben kann. Ihr gefällt besonders, dass ihr der Friseurberuf so viele Möglichkeiten der Weiterbildung bietet. Außerdem schätzt sie es, dass sie täglich mit vielen Menschen zu tun hat, und sie liebt das schöne Gefühl, ihre Kunden mit einer gelungenen Frisur glücklich zu machen. Frau Goedecke, die auch schon eine Ausbildung zur Visagistin absolvierte und bei dem Bundesentscheid in Erfurt den 4. Platz belegte, will das Stipendium, das sie für ihre herausragenden Leistungen erhalten hat, für den Besuch der Meisterschule ab Oktober 2020 verwenden. Wieder einmal eine wunderbare Werbung für den anspruchsvollen und kreativen Friseurberuf und die ausgezeichnete Friseurausbildung am TGSBBZ Saarlouis.

 

Unsere Leserreporterin Gudrun Reinert-Schillo aus Saarlouis

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de