Testzentrum des DRK in Oberwürzbach

Oberwürzbach. Vor kurzem startete ein weiteres Corona-Testzentrum des DRK-Kreisverbandes St. Ingbert, diesmal in Oberwürzbach. In Anwesenheit des DRK-Kreisvorsitzenden Günter Becker und DRK-Geschäftsführer Roland Engel öffneten sich um 17 Uhr die Türen des Dorfgemeinschaftshauses für Testwillige. Schon gleich zu Beginn war die Nachfrage groß. Ortsvorsteherin Lydia Schaar und ihr Stellvertreter Robin Degel waren unter den ersten Nutzern. Am Ende des ersten Tages konnte der Oberwürzbacher DRK-Vorsitzende Daniel Becker mit über 60 Besuchern eine gute Inanspruchnahme des Testangebotes vermelden. Bürger können sich immer freitags von 17 bis 19 Uhr und samstags von 16 bis 18 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Oberwürzbach kostenlos testen lassen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Bei einem positiven Schnelltest bietet das Rote Kreuz an, direkt vor Ort auch einen PCR-Test zu machen. red./jj / Foto: Götz

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de