Teilhabeberatung in Wadern

Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) im Landkreis Merzig- Wadern – neue Sprechstunden in Wadern

Seit Januar 2018 gibt es ein kostenloses Beratungsangebot zum Thema Rehabilitation und Teilhabe – die ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (kurz: EUTB). Sie berät Menschen mit Beeinträchtigung und chronischer Erkrankung, unabhängig davon, ob eine Behinderung bereits anerkannt ist oder nicht. Ebenso können sich Angehörige, Betreuer oder Bezugspersonen und Fachkräfte aus dem professionellen Versorgungssystem mit ihren Fragen an die Beratungsstellen wenden.

Sie haben Fragen zur Beantragung von Leistungen in den Bereichen Rehabilitation, Pflege usw. oder Sie benötigen Assistenz oder ein bestimmtes Hilfsmittel?

Die Berater*innen unterstützen Sie in Ihrem individuellen Orientierungs- und Entscheidungsprozess. Die EUTB ergänzt in ihrer Lotsenfunktion die verpflichtende Beratung der Leistungsträger und -erbringer und kann über bestehende Möglichkeiten zur Teilhabe bereits im Vorfeld einer Beantragung aufklären.

Die Landesvereinigung SELBSTHILFE e.V. hat im letzten Jahr neben den Stellen in Saarbrücken und Dillingen die Beratungsstelle in Merzig im SOS Mehrgenerationenhaus aufgebaut. Um auch die ländliche Region im Nordsaarland besser zu erreichen, gibt es ab Oktober auch Sprechstunden in Wadern: im Café Courage der Arbeiterwohlfahrt und im Familienzentrum Hochwald in Wadern - Dagstuhl

Hier finden Sie uns:

Café Courage der AWO, Sinnespfad 18, 66687 Wadern, 1. Donnerstag im Monat 9 – 12 Uhr (1. Termin wegen des Feiertages erst am 10.10.19)

Familienzentrum Hochwald, Noswendeler Str. 2, 66687 Wadern, 3. Donnerstag im Monat 9 – 12 Uhr (1. Termin am 17.10.19)

www.teilhabeberatung-saarland.de

info@teilhabeberatung-saarland.de

Mobil Herr Andreas Klein- Bruerius 015207523817

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de