TC Illtal wird 50 Jahre alt

Guido Fuchs sagt nach 38 Jahren Servus

ILLINGEN Im Mittelpunkt der diesjährigen Mitgliederversammlungdes TC Illtal standen die Aktivitäten der Jubiläumsfeier am 26. September. An dem Tag soll gebührend gefeiert werden. Der 1. Vorsitzende Stefan Zwiener betonte, dass der Verein über ein halbes Jahrhundert in sportlicher und gesellschaftlicher eine feste Größe ist und mit einem Mitgliederstand ein gewichtiger Faktor im Illinger Vereinsleben sei.

Ein Urgestein im Illinger Tennissport, Guido Fuchs, nimmt nach 38 Jahren in verantwortlichen Positionen Abschied. Er hat sich wie kein Zweiter um diesen Verein verdient gemacht und wird in die Analen des Clubs eingehen.

Mit 22 Mannschaften (darunter zehn Jugendmannschaften) wird das Spieljahr 2020 bestritten, wobei noch fünf Mannschaften mit je einer Spielgemeinschaft an den Start gehen. Für die Kleinsten ist wieder das beliebte Tenniscamp vorgesehen.

Der Vorstand

1. Vorsitzender Stefan Zwiener, 2. Vorsitzende Katrin Brill, 1. Schatzmeister Harald Schmidt, 2. Schatzmeisterin Julia Appel, 1. Geschäftsführerin Katharina Trenz, 2. Geschäftsführer Alois Woll, Beisitzer Dieter Döpp, Nora Matheis, Sportwarte Timo Klassen, Jüren Jostok und Christina Hellbrück.

Mit dem Hinweis auf die Saisoneröffnung am 26. April ab 16 Uhr schloss Zwiener die harmonisch verlaufene Versammlung.red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de