TC Beaumarais-Lisdorf feiert viele Sieger

183 Spielerinnen und Spieler nahmen am erfolgreichen Turnier teil

BEAUMARAIS Der Autohaus Wirtz-Cup des TC Beaumarais-Lisdorf ist nach zwei Wochen zu Ende gegangen. Bei strahlendem Sonnenschein verfolgten ab 14 Uhr zahlreiche Zuschauer die Endspiele auf der Anlage in Beaumarais.

Insgesamt 183 Spielerinnen und Spieler hatten gemeldet. Gespielt wurde in den Altersklassen D30, D40, H30, H40, H50 und H65. Die Turnierleitung war bei Jörg Bettendorf und seinem Team in besten Händen.

Bei den Damen 40 setzte sich Ulrike Jungmann (TC Beaumarais-Lisdorf e.V.) im Finale mit 6:2 7:5 gegen Vereinsspielerin Sabine Weiler durch. Schade war, dass das Finale der Damen 30 nicht ausgetragen werden konnte, da Simone Schönberger (TC Beaumarais-Lisdorf e.V.) verletzungsbedingt nicht antreten konnte. Der erste Platz ging somit an Kerstin ­Sacre (TC Grün-Weiß Heiligenwald).

Das Turnier der Herren 30 gewann Marco Lamberti (TC Schmelz) in einem packenden Finale im Match-Tiebreak mit 7:5 - 5:7 – 10:4 gegen Ralph ­Büdenbender (TC Rothenbühl-Saarbrücken).

Bei den Herren 40 triumphierte Ralf Mosbach (TC Blau-Weiß Beckingen) ebenfalls nach einem hart umkämpften Spiel im Match-Tiebreak mit 6:4 5:7 10:4 über Patrick Herresthal (TC Halberg Brebach).

Die Herren-50-Konkurrenz entschied Helge Nelz (TC Saarwellingen) mit einem 6:1-6:3-Sieg über Roman Lauer (TC Blau-Weiß Beckingen) für sich.

Im Herren 65-Finale gewann Norbert Wiegand (TC Blau-Weiß Beckingen) gegen seinen Vereinskameraden Arno Römmert 6:1 – 6:0.

Der TC Beaumarais-Lisdorf dankt allen Sponsoren und Unterstützern sowie auch allen Spielern für ihre Teilnahme und die schönen Spiele und freut sich auf das nächste Turnier im kommenden Jahr. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de