Tartuffe – ein Klassiker von Molière

Die Theatergruppe Birkenfeld kommt ins Saarland

ST. WENDEL Gleich zweimal gastiert die Theatergruppe Birkenfeld mit Jean-Baptiste Molières „Tartuffe“ in den nächsten Monaten im Saarland. Wer also die Aufführung in der Stadthalle Birkenfeld nicht sehen konnte, hat zweimal die Gelegenheit dazu.

Am Samstag, 18. Januar steht ein Spielort auf dem Programm, dessen altehrwürdiges Ambiente wie gemacht für eine klassische Komödie erscheint: die Aula des Arnold-Janssen-Gymnasiums in St. Wendel. Um 19 Uhr heißt es dort „Vorhang auf“ für das gleichermaßen unterhaltsame wie zeitlose Stück aus der Feder des wohl größten französischen Theaterdichters, bevor der „Tartuffe“ am 21. März in der Festhalle Oberkirchen erneut aufgeführt wird.

Eintrittskarten gibt es an der Abendkasse für 10 Euro, im Vorverkauf bei Buch & Papier Klein in St. Wendel für 8 Euro. Einlass ist um 18 Uhr. red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de