Tanz und Gesang zum Schulanfang

In Saarlouis sind 270 Kinder eingeschult worden – Offizielle Feier in der GS Steinrausch

SAARLOUIS Rund 270 Kinder sind an den sechs Saarlouiser Grundschulen eingeschult worden. Zur offiziellen Feier an der Grundschule Steinrausch kamen auch Bürgermeisterin Marion Jost und Kinderbeauftragte Corinna Bast.

„Ein Bleistift, ein Lineal, etwas Süßes wär’ genial“ – mit spielerischen Liedtexten wie diesem begrüßten die höheren Klassen der Grundschule Steinrausch ihre neuen Mitschüler, die in die erste Klasse starteten.

Das Motto unserer Schule“, erklärte Schulleiterin Donata Mechenbier gleich zu Beginn: „Gemeinsam sind wir stark.“ So erfreuten die älteren Jahrgänge ihre neuen Schulkameraden nicht nur mit Tanz und Gesang – jedem einzelnen von ihnen wurde auch eine Patin oder ein Pate zur Seite gestellt, die sie von der Einschulungsfeier bis ins Klassenzimmer begleiteten und die ihnen den Start in den neuen Lebensabschnitt auch in den kommenden Tagen und Wochen erleichtern sollen.

Mit 27 Schülern beginnt das Schuljahr für die Grundschule Steinrausch mit nur einer ersten Klasse, die aber in zwei kleine Lerngruppen unterteilt ist. Insgesamt wurden in den sechs Saarlouiser Grundschulen knapp 270 Kinder eingeschult und damit rund 30 weniger als im Jahr zuvor.

Stellvertretend für die Einschulungsfeiern, die zeitgleich in der ganzen Stadt stattfanden, nahm Bürgermeisterin Marion Jost an der offiziellen Einschulung teil. Gemeinsam mit der Kinderbeauftragten Corinna Bast sowie Marvin Schumacher und Britta Thielen verteilte sie Einschulungsurkunden, Infomappen und gelbe Mützen an die Erstklässler. red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de