Tag der offenen Tür

Ambulante Hospiz- und Palliativberatung lädt ein

BECKINGEN Die Ambulanten Hospiz- und Palliativberatungszentren Caritas Saar Hochwald laden ein zum Kennenlernen ihres neuen gemeinsamen Standorts in Beckingen Bergstraße 40. Dort findet am Freitag, 26. Oktober, ab 13 Uhr, ein „Tag der offenen Tür“ statt.

Anfang Juli sind die ambulanten Hospiz- und Palliativberatungszentren (AHPZ) des Caritasverbandes Saar Hochwald direkt beim Rathaus unter ein gemeinsames neues Dach gezogen.

Betreut werden Menschen in den beiden Landkreisen Merzig-Wadern und Saarlouis. Vorher gab es zwei Standorte, in Haustadt für den Kreis Merzig-Wadern und in der Stadt Saarlouis für den Kreis Saarlouis.

„Wir waren auf der Suche nach einem neuen zentralen Standort für beide Landkreise und sind hier in Beckingen fündig geworden. Unsere neue Stätte in dem modern umgestalteten ehemaligen Postgebäude direkt am Beckinger Rathaus haben wir daher Haus auf der Grenze genannt“, so Teamleiterin Karin Jacobs.

Man wolle in beide Landkreise mit einer guten Infrastruktur starten. Dabei habe sich die Gemeinde Beckingen und das neue Gebäude in zentraler Lage als idealer Standort zur Versorgung beider Landkreise erwiesen.

Vor Ort stehen jetzt den zehn hauptamtlichen Mitarbeiter und eine Verwaltungskraft vier großzügige Doppelbüros, weitere Einzelbüros, ein Aufenthaltsraum und ein großen Gruppenraum für Veranstaltungen und Meetings der ehrenamtlichen Mitarbeiter, Küche und WC, zur Verfügung.

red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de