Studieninfotage an der Saar-Uni

Am 6., 13. und 16. März zu den unterschiedlichen Studiengängen

SAARBRÜCKEN / HOMBURG Welche Inhalte vermitteln die Studienfächer an der Universität des Saarlandes, wie detailliert werden einzelne Schwerpunkte behandelt, und wie läuft das Studium generell ab? Welche Voraussetzungen sollte ich für bestimmte Studiengänge erfüllen, und welche Berufsperspektiven habe ich nach dem Abschluss? Antworten auf diese Fragen bietet die Saar-Universität bei den Studieninfotagen.

Bei dieser Veranstaltungsreihe, die an den drei Nachmittagen des 6., 13. und 16. März stattfindet, stellen Dozentinnen und Dozenten die Studiengänge vor. Dabei gibt es zu jedem Fach einen halbstündigen Vortrag, anschließend können Studieninteressierte Fragen stellen. Die Studieninfotage sind kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

MINT-Fächer in Theorie und Praxis

Die Studieninfotage beginnen am 6. März mit dem Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik in Gebäude E1 3 auf dem Saarbrücker Uni-Campus. Insgesamt werden 20 Studiengänge vorgestellt – von Informatik und Cybersicherheit über Systems Engineering bis zu Physik und Pharmazie sowie der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik. Um 12 Uhr gibt es einen Einstiegs-Vortrag mit „Tipps zur Studienwahl“. Die Vorträge zu den einzelnen Studiengängen finden dann ab 12.45 Uhr in vier parallelen Hörsälen statt. Um 12.45 Uhr informiert außerdem ein Vortrag über die Möglichkeiten der Studienfinanzierung, um 15.45 Uhr werden die Lehramtsstudiengänge vorgestellt.

MINT-Infobasar mit Projektpräsentation

Im Foyer erwartet die Besucher am 6. März zudem ein umfangreicher MINT-Infobasar. Studierende sowie Dozentinnen und Dozenten stehen hier Rede und Antwort und zeigen verschiedene Projekte. So wird zum Beispiel der Rennwagen des Evolution Racing Team Saar zu sehen sein, die Wirtschaftsinformatiker präsentieren mit der „Lego Smart Factory“, welche Möglichkeiten die Künstliche Intelligenz schon heute für Industriebetriebe eröffnet. Die Pharmazie stellt zudem fachkundig eine Handcreme her und Bewegung gibt es mit physikalischen Spielzeugen.

Außerdem informiert die Zen-trale Studienberatung generell über das Studium an der Saar-Universität. Hilfe bei der Studienentscheidung bieten zudem die Online-Tests an den Stationen des „Study Finder“.

Bereich der Geistes- und Humanwissenschaften

Am 13. März folgen Vorträge zu den Fächern im Bereich Geistes- und Humanwissenschaften sowie den Rechts- und Wirtschaftswissenschaften. Insgesamt 24 Studiengänge – von Anglistik, Deutsch-Französische Studien und Historisch orientierten Kulturwissenschaften über Sport und Psychologie bis hin zur Betriebswirtschaftslehre (BWL) und Jura – werden ab 12.45 Uhr in sieben parallelen Hörsälen im Audimax-Gebäude B4 1 vorgestellt. Darüber hinaus gibt es an diesem Tag Vorträge zum Lehramtsstudium und zum Thema „International Studieren“ (jeweils um 15.45 Uhr). Bereits um 12 Uhr gibt es einen Einstiegs-Vortrag mit „Tipps zur Studienwahl“ und um 12.45 Uhr informiert ein Vortrag über die Möglichkeiten der Studienfinanzierung.

Medizin und Zahnmedizin – Infotag in Homburg

Am 16. März findet ein Studieninfotag zu den Fächern Medizin und Zahnmedizin statt: Um 15 Uhr erfahren Schülerinnen und Schüler Wissenswertes über das Medizin-Studium am Campus Homburg der Medizinischen Fakultät der Universität des Saarlandes, um 16 Uhr wird dort die Zahnmedizin vorgestellt (Gebäude 9, Großer Hörsaal der Frauen- und Kinderklinik im 3. Obergeschoss).

Das gesamte Programm gibt’s hier: www.uni-saarland.de/studieninfotage.red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de