Studienfahrt nach Luxemburg

VHS und Gemeinde laden zur Tour am 6. Juni

QUIERSCHIED Die nächste Studienfahrt der Kooperationsgemeinschaft Gemeinde Quierscheid und der Volkshochschule Quierschied führt am 6. Juni ins Herz des benachbarten Großherzogtums. Die beeindruckende Metropole hält nicht nur exklusive Geschäfte für eine Shoppingtour vor, sondern schaut auch auf 1000 Jahre bewegte Geschichte zurück.

Altstadt, Weltkulturerbe und modernes Banken- und Europazentrum stellen heute ein eindrucksvolles Kontrastprogramm. Wie der Titel schon erahnen lässt, begibt sich die Reisegesellschaft auf eine Geschichtswanderung auf dem Wenzelpfad.

Der kleine Rundweg der sich vom historischen Bockfelsen über die Festungsmauern und durch die Unterstadt Grund zieht, misst knappe 5,5 Kilometer. Eine Besichtigung der Kasematten und der arch. Krypta ist vorgesehen. Wem die 5,5 Kilometer zu lang und zu geschichtsträchtig erscheinen, der kann sich während der Zeit alternativ im Shoppingzentrum der Stadt aufhalten.

Doch zuvor gibt es für alle Teilnehmer eine Stadtrundfahrt um einen Gesamtüberblick der Metropole zu bekommen.

Auf der Heimfahrt kehrt die Reisegruppe in der Maimühle in Perl zum Abendessen (nicht im Fahrpreis enthalten) ein.

Die Abfahrt ist für 8.45 / 9 Uhr in Quierschied / Busdepot Huwig terminiert. Die Rückankunft gegen ca. 22 Uhr.

Die Kosten belaufen sich auf 36 Euro. Anmeldung unter Tel. (0 68 97) 961-195 oder per Mail A.Bost@quierschied.de.red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de