Streaming-Portal

Filmfriend startet in saarländischen Bibliotheken

SULZBACH Ab sofort können die Nutzer der Stadtbibliothek Sulzbach auf das Angebot eines für Bibliotheken wie gemachten Video-on-Demand Dienstes zugreifen.

Im Film-Portal „filmfriend“ stehen 2500 Filme zur Auswahl. Das Angebot unterscheidet sich von demjemigen gängiger Streaming-Portale: Nutzer finden hier vor allem deutsche Filme, internationale, besonders europäische Arthouse-Titel, Filmklassiker, Kurzfilme, Serien und Dokumentarfilme, nicht zuletzt ein nicht minder kompetent kuratiertes Angebot für Kinder und Jugendliche. Die von der filmwerte GmbH entwickelte Plattform „filmfriend.de“ ist werbefrei und hat keine Laufzeitbegrenzung. Täglich kommen Neuheiten hinzu, die Filme sind ständig verfügbar und stehen überwiegend in Full-HD-Auflösung zur Verfügung. Die Altersfreigabe für Kinder wird bei der Anmeldung auf der Plattform automatisch geprüft.

Ins Saarland geholt hat das Angebot der kommunale Verein „Saarland-Bibliotheken e.V“, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die digitalen Angebote seiner Mitgliedsbibliotheken zu stärken und auszubauen. Der Zugang zum Streamingportal ist für alle Nutzer der kommunalen Bibliotheken in Merzig, Neunkirchen, Saarbrücken, St. Ingbert, St. Wendel, Sulzbach, Völklingen und Wadern ohne Zusatzkosten möglich. Die Anmeldung erfolgt mit der Mitgliedsnummer und ein von der jeweiligen Bibliothek vergebenes Passwort auf der Seite www.filmfriend.de. Der „Filmfriend“ kann über Smartphone, Tablet, Smart-TV und den Browser aufgerufen werden.

Filmfriend bietet ein attraktives, filmkulturell sinnvolles Gegengewicht zu den zumeist marktorientierten Streaming-Diensten, vor allem sorgen die Bibliotheken in den aktuellen Krisenzeiten für eine fast alternativlose Grundversorgung mit kulturell wertvollen Filmen. Das Kino soll und muss auch in Zukunft seinen Platz als unverzichtbarer, existenziell bedeutsamer Ort für gute Filme behaupten können. Bibliotheken können in dieser Zukunft ihr kreativer und kooperativer Partner sein.

Nähere Informationen gibt es in der Stadtbibliothek Sulzbach unter Tel. (0 68 97) 508-431. Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch, Freitag von zehn bis 17 Uhr, Dienstag und Donnerstag von zehn bis 18 Uhr.

red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de