Straßenbau in Fremersdorf

FREMERSDORF Am Mittwoch, 19. Februar, beginnt der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mit der Erneuerung der Bord- und Rinnenanlage und der Behebung punktueller Schadstellen der L 170 in der Ortsdurchfahrt Fremersdorf.

Die Vorarbeiten werden unter halbseitiger Sperrung ausgeführt (Ampelregelung).

Die Arbeiten werden bei geeigneter Witterung bis Ende März dauern. Anschließend wird die Fahrbahn mit einer dünnen Schicht in Kaltbauweise (DSK) überzogen. red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de