Stolzes Ergebnis des Spendenlaufs am Kaschnitz-Gymnasium

VÖLKLINGEN Im Frühsommer dieses Jahres hat das Marie-Luise-Kaschnitz-Gymnasium Völklingen einen Spendenlauf zugunsten von sozialen Projekten in Afrika durchgeführt. Die Schülerinnen und Schüler hatten sich Sponsoren gesucht, die für jede gelaufene Runde am Weiher am Simschel einen festgelegten Betrag bezahlten. Der Tag selbst verlief in fröhlicher Atmosphäre: alle gaben ihr Bestes, und man feuerte sich gegenseitig an, um möglichst viele Runden zu laufen. Zuvor hatten die Schüler Projektarbeit zum Thema Afrika durchgeführt. So wurden z.B. afrikanische Masken gebastelt, Spiele afrikanischer Kinder gespielt, afrikanische Tiere vorgestellt, aber auch die gesellschaftliche Entwicklung des Kontinents unter die Lupe genommen. Ältere Klassen beschäftigten sich mit der politischen Situation in mehreren afrikanischen Ländern und den wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Europa und Afrika. Die Aktion ist nun zum Ende gekommen: es kann ein Betrag von insgesamt 6 801 Euro der Aktion „Tagwerk“ überwiesen werden. Diese gemeinnützige Organisation unterstützt vielfältige Projekte vor Ort speziell für Kinder in ausgewählten afrikanischen Ländern. Bezuschusst werden z.B. Kinderkrankenhäuser, der Bau und die Unterhaltung von Schulen und Projekte für Straßenkinder. Die Schulgemeinschaft des MLK ist stolz darauf, dass das Engagement der Schülerinnen und Schüler solche Früchte getragen hat. So kann doch vielen Kindern in Afrika geholfen werden.

red./jb/Foto: Thorsten Stein

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de