Steuer-Tipps für Rentner

Online-Vortrag bei der Volkshochschule Saarlouis

Saarlouis. Einen Online-Vortrag zur Steuererklärung für Rentner bietet die Volkshochschule Saarlouis am Donnerstag, 28. Januar, um 18.30 Uhr an.

80 Prozent der Brutto-Rente eines Neurentners sind aktuell steuerpflichtig. Auch wenn die Steuererklärung für 2020 erst zum 31. Juli beim Finanzamt eingereicht werden muss, ­sollten die Vorbereitungen für die Steuererklärung schon ­beginnen.

Werbungskosten, Sonderausgaben und Vorsorgeaufwendungen sollten ebenso angegeben werden wir Handwerkerleistungen und außergewöhnliche Belastungen, um die Steuerlast zu senken.

Worauf Rentner jetzt und in Zukunft achten müssen, erklärt Klaus-Peter Schäfer vom Lohnsteuerhilfeverein.

In seinem Vortrag gibt er anhand von praktischen Fallbeispielen einen Überblick über die verschiedenen Rentenarten und deren unterschiedliche Besteuerung. Auch die wichtigen Fristen und welche der komplexen Formulare gebraucht werden, erklärt Klaus-Peter Schäfer im Detail.

Der Vortrag findet online statt. Voraussetzung für die Teilnahme sind ein PC, Notebook oder Tablet mit Internetzugang sowie ein aktueller Internetbrowser von Firefox, Chrome, Safari oder Edge. Jederzeit ist es möglich, online Fragen zu stellen, die der Referent direkt beantwortet. Bereits vorab können Fragen per E-Mail an vhs@saarlouis.de eingereicht werden.

Die Anmeldung zum Online-Vortrag kostet 10 Euro und ist bis zum 25. Januar möglich. Anschließend erhalten die Teilnehmenden per E-Mail die Zugangsdaten zum virtuellen Vortragsraum.

Weitere Informationen und Anmeldung: vhs Saarlouis, Telefon (0 68 31) 6 98 90 30 und vhs-saarlouis.de. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de