Sternsinger besuchten Polizei

Segen wurde ins Präsidium gebracht und Spenden gesammelt

KAISERSLAUTERN Auch in diesem Jahr konnte der Polizeipräsident Michael Denne die Sternsinger im Polizeipräsidium Westpfalz begrüßen. Die Sternsinger der Katholischen Kirchengemeinde Sankt Martin in Kaiserslautern brachten den alljährlichen Segen „Christus segne dieses Haus“.

Sie wurden auch von einer ganzen Gruppe von Mitarbeitern in Empfang genommen. Alle lauschten den Liedern und den Gedichten, die von den Heiligen Drei Königen vorgetragen wurden und öffneten ihre Geldbeutel um für eine gute Sache zu spenden.

Hilfe für Kinder-Projekte

Schon seit Jahren unterstützen die Kaiserslauterer Sternsinger nach dem Prinzip „Kinder helfen Kindern“, Projekte in Uruguay und Ruanda, wo die Spendengelder dazu beitragen, beispielsweise Straßenkinder mit Kleidern, warmen Mahlzeiten und Hilfe für alltägliche Dinge des Lebens zu versorgen oder in Form von „Schulfonds“, Kindern und Jugendlichen zu ermöglichen, die Schule bis zum Abschluss zu besuchen. rb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de