„Sterbende begleiten“

Nur noch wenige freie Plätze im Befähigungskurs

VÖLKLINGEN Beim Ambulanten Hospiz St. Michael Völklingen findet am Mittwoch, dem 3. April, eine Befähigungskurs „Sterbend begleiten“ statt. Es sind nur noch wenige freie Plätze vorhanden.

Herzliche Einladung an alle Frauen und Männer, die sich mit den Themen Leben und Sterben beschäftigen wollen. Gemäß dem Motto „Leben bis zuletzt“ führt das Ambulante Hospiz St. Michael Völklingen wieder einen Befähigungskurs für Menschen durch, die daran interessiert sind, den Umgang mit schwerstkranken Menschen, Sterbenden und ihren Angehörigen zu erlernen.

Der Kurs will Orientierungshilfen geben und die erforderlichen Kenntnisse vermitteln, vor allem aber Menschen zur Sterbebegleitung im familiären Bereich, im häuslichen Bereich oder in Altenpflegeeinrichtungen ermutigen.

Der Kurs umfasst 15 Abendveranstaltungen (jeweils Mittwochs), drei Tagesveranstaltungen an Samstagen sowie ein Praktikum von 16 Stunden.

Kostenbeitrag 35 Euro.

Nähere Informationen zu diesem Kurs bei Heike Steuer, Marie-Katrin Schroden und Judith Schreiner, Tel. (0 68 98) 7 59 07 95 oder Mail kontakt@hospiz-voelklingen.de. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de