Stellvertretende Bundesvorsitzende

Anja Wagner beim Bundesdelegiertentag der Frauen Union in Leipzig gewählt

QUIERSCHIED/FRIEDRICHSTHAL Beim Bundesdelegiertentag der Frauen Union in der CDU in Leipzig wurde Anja Wagner-Scheid zur stellvertretenden Bundesvorsitzenden gewählt.

Anja Wagner-Scheid betont: „Die FU Saar hat somit eine entscheidende Rolle im Bundesvorstand. Ich möchte Akzente bei der Mitgliedergewinnung, Frauenförderung und moderner Parteiarbeit setzen und meine Erfahrungen in der Sozial- und Bildungspolitik einbringen. Das Saarland ist das Land der Ehrenamtlichen. Nirgendwo sonst sind die Bürger so aktiv für das Gemeinwohl und die Gesellschaft engagiert. Ich werde die saarländischen Ideen und Anliegen dort zusammen mit zwei weiteren Saarländerinnen, der Bundestagsabgeordneten Nadine Schön sowie Doris Pack vertreten.“

Das unterstrich Anja Wagner-Scheid bei einem Besuch in Quierschied, wo sie die stellvertretende Ortsvorsteherin Helga Reiss und die 1. Beigeordnete Eva Bastian zu einem Meinungsaustausch traf.

„Hier haben wir ein gutes Beispiel, dass Frauen zusätzlich zu ihren beruflichen und familiären Verpflichtungen ein Ehrenamt übernehmen. Ich möchte noch mehr Frauen in Quierschied sowie dem Fischbach- und Sulzbachtal ermuntern, sich politisch zu betätigen“, so Anja Wagner-Scheid.

Sie fordert, dass Frauen in der CDU in Ämtern und in den Parlamenten künftig genauso stark vertreten sind wie Männer. „Frauen sind die Hälfte der Gesellschaft, und was wir fordern, ist das, was uns zusteht“, sagt sie.

Sie plädiert somit für eine gleiche Verteilung von politischen Ämtern auf Frauen und Männer. Die Frauen Union Saar vergibt jährlich den Förderpreis „Starke Frauen“.

Wer eine Saarländerin kennt, die sich außerordentlich im Ehrenamt engagiert in ihrem Verein / ihrer Initiative / ihrem Projekt ehrenamtliches leistet und es verdient hat, mit dem Förderpreis „Starke Frauen“ der Frauen Union Saar ausgezeichnet zu werden, kann sich bei der Frauen Union der CDU Saar melden.

Mehr zur FU Saar gibt‘s unter www.frauenunionsaar.de, in Facebook und Instagram sowie unter frauenunion@cdu-saar.de oder Tel. (06 81) 5 84 53 11. eb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de