„Steinbach – Ein Dorf im Wandel 1945 – 1970“

Buchvorstellung des Heimat- und Kulturvereins

STEINBACH Mit dem Buch „Steinbach – Ein Dorf im Wandel 1945 – 1970“ bringt der Heimat- und Kulturverein Steinbach eine Dokumentation über ein Vierteljahrhundert Dorfgeschichte heraus.

In diesen 25 Jahren hat sich das Dorf in Vielfältiger Weise, sei es bei der politischen und kirchlichen Gemeinde, bei den gemeindlichen Einrichtungen, im Straßenbau und Verkehr, bei der dörflichen Infrastruktur mit Handel und Gewerbe, bei der Erwerbsstruktur, bei der Landwirtschaft, beim Vereinsleben und nicht zuletzt beim Dorfbild und im dörflichen Leben, gewandelt.

Die Autoren Friedrich Decker und Arno Neu haben diesen Zeitabschnitt mit über 400 Fotografien und entsprechenden Texten dokumentiert. Beim Betrachten und Lesen sollen bei denen, die in dieser Zeit gelebt haben, Erinnerungen geweckt werden an eine Dorfgemeinschaft mit einem regen Kultur- und Vereinsleben, einem großen Angebot an Geschäften, Handwerk und Gastronomie in einem Dorf wie Steinbach, einem damals sehr lebendigen Dorf.

Die Buchvorstellung mit Verkauf findet am Donnerstag, 9. Mai um 19 Uhr in der Fahrzeughalle des Feuerwehrgerätehauses, Am Dorfbrunnen in Steinbach statt. Dank zahlreicher Sponsoren kann das Buch zu einem Preis von 15 Euro verkauft werden.red./eck

Copyright © wochenspiegelonline.de / WOCHENSPIEGEL 2019
Alle Rechte vorbehalten.