Starker Gegner wartet

Nächstes Heimspiel für den SV Röchling Völklingen 06

VÖLKLINGEN Am Samstag, dem 21. September, um 15 Uhr empfängt der SV Röchling den SV Gonsenheim im heimischen Hermann Neuberger-Stadion.

Die Gäste aus dem Mainzer Stadtteil sind nach einjähriger Abstinenz wieder in der Oberliga Südwest zurück und präsentieren sich zum Saisonanfang außergewöhnlich stark.

Die Mannschaft ist zur Zeit im vorderen Mittelfeld platziert und verfügt mit Dennis Merten, Mittelfeld und Halil Ibrahim Yilmaz, Sturm über sehr torgefährliche Spieler. Beide haben bis jetzt je fünf Tore erzielt. Die Gastgeber sind in diesem Spiel gefordert den endlich ersten Heimsieg einzufahren; nach einem Unentschieden und drei Niederlagen.

Julian Kern ist wieder im Trainingsbetrieb und erhält immer mehr Spielanteile. Das gleiche gilt für Julian Erhardt.

Nach seinem Platzverweis in Diefflen wurde Fabian Scheffer für drei Meisterschaftsspiele gesperrt. Wobei ein Spiel für ein Jahr unter Bewährung gestellt wurde; d. h. faktisch fällt er für zwei Meisterschaftsspiele aus. Benjamin Sorg, einer unserer Torhüter wird nach seiner Handverletzung im Verlauf der nächsten Tage auch wieder trainieren.

Die Verantwortlichen des Vereins, der Trainer Andreas Wellner und die Mannschaft bitten alle Völklinger Fußballfreunde diese Begegnung zu besuchen, denn gerade jetzt wird jede Unterstützung gebraucht.

red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de