Starke SJEM der GEMA-Jugend

ST. INGBERT Vor kurzem fanden in Saarlouis die saarländische Jugendeinzelmeisterschaften im Schach statt, bei denen der Schachclub GEMA durch acht Kinder und Jugendliche vertreten wurde. Der erst achtjährige JiaAn Bai, der gerade einmal seit drei Monaten Schach spielt, konnte in der U10 dabei eine Ausbeute von 50 Prozent, 3.5 Punkte, einfahren. Eine sehr starke Leistung! In der U12 wurde der Verein durch Joel Michel und Ghanem Alhassan würdig vertreten, die je 2.5 und 3 Punkte für sich verbuchen konnten. Die U14-Klasse wurde vom SC GEMA dominiert. Vizesaarlandmeister wurde mit 5.5 Punkten Aurélien Heim, gefolgt von Luca Hartmann mit 4.5 Punkten auf Platz 3, sowie der neuen Saarlandmeisterin Jodi Alhassan mit 4 Punkten. In der U16 belegte Milena Wagner Rang 3 bei den Mädchen. Der GEMA-U18-Saarlandmeister von letztem Jahr, Atchuthan Sureshkumar, konnte dieses Jahr gegen starke Konkurrenz seinen Titel leider nicht mehr verteidigen, belegte aber mit nur einer Niederlage einen starken dritten Platz. Die Gesamtbilanz des Vereins kann sich durchaus sehen lassen und zeigt die Qualität der guten Jugendarbeit der Jugendtrainer Michael Dahl und Tobias Zengerle. Von den acht Teilnehmern belegten fünf einen Podestplatz und der SC GEMA kann zudem eine Saarlandmeisterin in seinen Reihen begrüßen. red./jj / Foto: privat

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de