Stammzellspende benötigt

Typisierungsaktion für den neun Monate alten Yunus

BLIESRANSBACH Yunus ist erst fünf Monate alt, als seine Familie die niederschmetternde Diagnose Lymphdrüsenkrebs erhält. Seitdem ist nichts mehr wie es war. Krankenhausaufenthalte bestimmen den Alltag der jungen Familie.

Seit kurzem weiß die Familie, dass Yunus nur durch eine Stammzellspende weiterleben kann. Da die Transplantation schnell erfolgen muss, wird er mit hoher Wahrscheinlichkeit mit seinem Vater transplantiert. Als Elternteil passt er jedoch nur zur Hälfte – besser wäre für Yunus ein Spender, der zu 100 Prozent geeignet ist. Um bei der Suche zu helfen, organisieren Freunde und Bekannte gemeinsam mit der DKMS eine Registrierungsaktion. Unter dem Motto „Yunus will leben“ findet am Sonntag, 25. August, von 12 bis 16 Uhr in der Turnhalle Bliesransbach, Römerstraße 27, eine Typisierungsaktion statt.

Grundsätzlich kommt jeder gesunde Mensch zwischen 17 und 55 Jahren, der mindestens 50 kg wiegt, als Spender in Frage. Die Registrierung geht einfach und schnell: Nach dem Ausfüllen einer Einverständniserklärung wird beim Spender ein Wangenschleimhautabstrich mittels Wattestäbchen durchgeführt, damit seine Gewebemerkmale im Labor bestimmt werden können.

Spender, die sich bereits in der Vergangenheit bei einer Aktion registrieren ließen, müssen nicht erneut mitmachen. Einmal aufgenommene Daten stehen auch weiterhin weltweit für Patienten zur Verfügung.

Da die DKMS als gemeinnützige Gesellschaft im Kampf gegen Blutkrebs auf Spendengelder angewiesen ist, wird um finanzielle Unterstützung gebeten. Jeder Euro zählt! IBAN: DE52700400608987000122, Verwendungszweck: VIL 274.red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de