Stadtwerke liest Zähler ab

Mitarbeiter sind vom 12. bis 19. April unterwegs

Saarbrücken. Die Stadtwerke Saarbrücken Netz kündigen an, dass co.met-Mitarbeiter vom 12. bis 19. April die Zähler in Alt-Saarbrücken, St. Arnual und Güdingen ablesen, und zwar in den folgenden Straßen:

Alt-Saarbrücken

Pestelstraße, Talstraße, Yorckstraße und Zähringerstraße.

St. Arnual

Am Blauberg, Am Großen Hohlweg, Am Weiherbrunnen, Am Winterberg, Arnulfstraße, Augustinerstraße, Barbarastraße, Brühlstraße, Friedhofsweg, Im Almet, Im Hasenbühl, Johanna-Wendel-Straße, Lehmkaulweg, Lohmühlenstraße, Odakerstraße, Pfälzer Straße, Römerweg, Saargemünder Straße, Schenkelbergtreppe, Stiftsgasse, Winterberg und Zum Stiftswald.

Güdingen

Irgenhöhe und Irgentalweg.

Die Stadtwerke Saarbrücken weisen ausdrücklich darauf hin, dass sich die Ableser als Mitarbeiter des Unternehmens co.met – im Auftrag der Stadtwerke Saarbrücken Netz – ausweisen können.

Die Ableser tragen Masken. Für die persönliche Hygiene sind sie mit Hand-Desinfektionsspray ausgestattet. Die Stadtwerke bitten Hausmeisterdienste, Hausverwaltungen und Eigentümer um Mithilfe und Verständnis, damit es den Ablesern möglich ist, sich selbst sowie die Kunden vor Ort optimal zu schützen. Sollten die Zählerableser keinen Zutritt zu den Zählern erhalten, hinterlassen sie eine Ablesekarte.

Zählerstände

online übermitteln

Am bequemsten geht die Übermittlung der Zählerstände über das Online-Kundenportal der der Stadtwerke (www.saarbruecker-stadtwerke.de) oder direkt im Ableseportal (www.ablesen.de/SB/) – die notwendigen Informationen für den Login befinden sich auf der Ablesekarte. Hier können die Kunden ihren Zählerstand eingeben.

Die Kunden können ihre Zählerstände auch auf der Ablesekarte vervollständigen und diese an (06 81) 5 87-50 11 faxen oder per Post senden.

Auch telefonisch können die Zählerstände von montags bis freitags, zwischen 8 und 16 Uhr, unter (06 81) 5 87-27 67 durchgeben werden.

Für Kunden besteht zudem die Möglichkeit, ihre Kontaktdaten unter www.sw-sb.de/kontaktformular zu hinterlassen. Sobald die Zählerablesung ansteht, erhalten die Kunden eine entsprechende Benachrichtigung auf ihrem Smartphone. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de