Stadtführung 2.0

Unter dem Motto „High Five Völklingen“

VÖLKLINGEN Gerade in Zeiten von Rechtsvorschriften mit Abstandsregeln werden Stadtführungen vermehrt digital angeboten. Die Stadt Völklingen hat in diesem Sommer das Format „High Five Völklingen“ – Stadtführung 2.0 entwickelt. So haben Interessierte erstmalig die Möglichkeit, verschiedene „Highlights“ der gern besuchten Stadtführungen durch Völklingen auch daheim auf dem Monitor zu erleben. Ab 24. Juni wird es eine fünfwöchige Online-Serie geben, in der pro Woche jeweils eine Sehenswürdigkeit in einem fünfminütigen Video vorgestellt wird. Unterstützung bietet hier der erfahrene Gästeführer Christian Müller, der als studierter Historiker besonders viel über die Völklinger Geschichte zu berichten weiß. So können die Teilnehmer/-innen von ihrem Laptop oder Smartphone aus Wissenswertes zum Weltkulturerbe Völklinger Hütte, zum Bahnhof und der ehemaligen Prachtstraße Rathausstraße, dem Alten Rathaus, der Kirche St. Eligius und der Versöhnungskirche erfahren. Die Veröffentlichung der Videos erfolgt über die städtische Website (www.voelklingen.de) und die Social Media Kanäle der Stadt Völklingen.

Zu den Videos auf den Völklinger Social Media Kanälen:

www.youtube.com/channel/UCW2mJr NmcIWPXVLKfGJJV zw

www.facebook.com/­voelklingen/ oder

www.instagram.com/voelklingen.de. red./jb

Copyright © wochenspiegelonline.de / WOCHENSPIEGEL 2020
Alle Rechte vorbehalten.