Staatssekretär Christian Seel ernennt 98 Polizeikommissare

SAARBRÜCKEN Innenstaatssekretär Christian Seel hat auf dem Saarbrücker Wackenberg 98 Absolventinnen und Absolventen des Studienganges P 38 ihre Ernennungsurkunden ausgehändigt.

Nach erfolgreicher Absolvierung ihres Studiums an der Fachhochschule wird nun der Dienst für die 43 Polizeikommissarinnen und 55 Polizeikommissare mit einer dreijährigen Probezeit beginnen.

Innenstaatssekretär Christian Seel in seiner Rede: „Die Polizei hat die Aufgabe, dafür zu sorgen, dass wir in unserem Staat möglichst sicher und frei miteinander leben können. Um diesen hohen Anforderungen gerecht zu werden, sollte man sich tatsächlich hierzu ‚berufen‘ fühlen, den Polizeiberuf also als ‚Beruf‘ im wahrsten Sinne des Wortes verstehen.“

Die Probezeit sei eine Zeit der Bewährung, in der die Kommissarinnen und Kommissare unter Beweis stellen, dass sie vor allem in persönlicher und fachlicher Hinsicht die Anforderungen erfüllen, die an Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte gestellt werden, so der Staatssekretär.

red./tt/Foto: Ministerium für Inneres, Bauen und Sport

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de