St. Martin-Feier abgesagt

LEBACH Die traditionsreiche St. Martin-Feier des Ortsrats Lebach, die für den 11. November terminiert war, fällt in diesem Jahr der Corona-Pandemie zum Opfer. In der Ortsratssitzung hat Ortsvorsteher Thomas Reuter, Gesamtverantwortlicher für die Durchführung der St. Martin-Feier, dem Ortsrat empfohlen, die Veranstaltung abzusagen.

Aufgrund der derzeitigen Entwicklung der Infektionszahlen sei eine Besserung der Gesamtsituation bis November nicht zu erwarten. Im Hinblick auf die zu erwartende Teilnehmerzahl von rund 300 Personen, die sich dicht gedrängt um das Martinsfeuer versammeln, ist die Einhaltung der notwendigen Abstandsregelung nicht zu gewährleisten. red./hr

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de