Sprechen wir über Napoleon

Vortrag: „Die Saar-Pfalz-Region unter dem ‚Aigle‘“

ST. INGBERT Unter dem Titel: „Sprechen wir über Napoleon – die Saar-Pfalz-Region unter dem ‚Aigle‘“ laden die KEB Saarpfalz und das Stadtarchiv St. Ingbert am Donnerstag, 28. November, um 19 Uhr zu einem Vortrag in den Konferenzraum der KEB (Karl-August-Woll-Straße 33) ein. Referent ist Klaus Friedrich.

Der sich zum 250. Mal jährende Geburtstag Napoleon Bonapartes (1769-1821) bietet Gelegenheit, sich mit den regionalen Spuren des Kaisers der Franzosen zu beschäftigen, der zehn Jahre auch über das heutige Saarland herrschte. Noch immer erinnert zwischen Saar und Pfalz vieles an eine ambivalente Persönlichkeit der Weltgeschichte, an der sich bis heute die Geister scheiden. Der Referent beleuchtet schlaglichtartig jene Ära, als man auch zwischen St. Ingbert und Homburg „Vive l‘Empereur“ rief und stellt dabei ausgewählte Spuren und Erinnerungsorte vor. red./jj

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de