Spielplatzkonzept gefordert

SPD: Wellinger Spielplatz ist in die Jahre gekommen

WELLINGEN Die SPD-Ortsratsfraktion Wellingen fordert daher die zügige Umsetzung des Spielplatzkonzeptes. Das Konzept wurde bereits 2017 im Ortsrat durch die Verwaltung vorgestellt. Vorgesehen ist u.a. eine neue Doppelschaukel, die Aufstellung von zwei Ruhebänken, die Erneuerung der Basketballanlage, sowie die Umsetzung des Sandkastens.

Begleitet werden diese Neuerungen durch die Installation von Fallschutzmaßnahmen am Karussell und dem Kombi-Spielgerät – der derzeitige Fallschutz entspricht nicht mehr den aktuellen Vorschriften.

Die Umsetzung des Konzeptes war bereits in 2018 vorgesehen – passiert ist bisher nichts.

Fraktionsvorsitzender Wolfgang Klose begründet den Vorschlag folgendermaßen: „Wellingen verfügt durch sein Neubaugebiet und eine deutliche Verjüngung der Bevölkerung in den Bestandsgebäuden glücklicherweise über viele kleine Kinder.“

„Die Umsetzung des Konzeptes macht daher jetzt Sinn – in fünf Jahren wird die jetzige Kindergeneration bereits wieder zu groß sein“, ergänzt Fraktionsmitglied Dr. Alexander Pinter.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de