Spielen, basteln und bewegen

Familienfest am Sonntag, 19. Mai, im Stadtpark Wadern für Groß und Klein

WADERN Der Waderner Stadtpark verwandelt sich am Sonntag, 19. Mai, von 14 bis 18 Uhr wieder in ein riesengroßes Spieleparadies. Die Besucher erwartet ein kostenloses, bunt gemischtes Mitmachprogramm mit allerlei Spiel-, Bastel-, Mal- und Bewegungsangeboten: Die beliebte „Rollenbahn“, eine „Hüpfburg“, eine „Wasserbaustelle“, eine „Farbschleuder“ und noch vieles mehr bringt das Spielmobil Konz mit. Beim Schrägseil der Höhenrettungsgruppe des Landkreises Merzig-Wadern stellen Kletterbegeisterte ihr Geschick unter Beweis. Die Kinder können ein altes Auto der Central-Garage Wilhelm bemalen und sich selbst beim Kinderschminken des Jugendbüros Wadern-Weiskirchen in verschiedene Tiere oder Figuren verwandeln. Daneben kommen die kreativen Kinder auch wieder bei den verschiedenen Bastelangeboten auf ihre Kosten. Die Stadtbibliothek stellt die so genannten „Tonies“ vor, welche die Eintrittskarte in die Welt der Hörbücher sind. Die Tonies können natürlich gleich vor Ort ausgetestet werden. Auch kleine und große Forscher kommen beim Experimentieren mit den MakerBoxen auf ihre Kosten.

Das „Bündnis für interkulturelles Miteinander“ hat ein vielseitiges Bastelprogramm für die Gäste vorbereitet und werden in die Welt der Henna-Tatoos entführen.

Anlässlich des Internationalen Museumstages lädt Museumsleiterin Christina Pluschke am gleichen Tag alle kleinen und großen Besucher zu einem bunten Sonderprogramm im und um das Stadtmuseum ein. Neben dem tollen Programm für die ganze Familie ist das Museum von 10 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet.

Die THW-Jugend unterstützt das Familienfest außerdem tatkräftig beim Auf- und Abbau, der Förderverein der Graf-Anton-Schule e. V. sorgt für das leibliche Wohl unserer Besucher.

Das „Zwergenland“ Wadern plant einen Tanz mit seinen Tanzzwergen. Danach verwandelt das Zwergenland die Bühne in eine Zwergenerlebniswelt nur für die Kleinsten mit einer eigenen Minihüpfburg.

Diesen Nachmittag voll Spiel, Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie bietet das Jugendbüro Wadern-Weiskirchen gemeinsam mit der Stadt Wadern und dem Förderverein der Graf-Anton-Schule Wadern e. V. an. Weitere Informationen gibt das Jugendbüro Wadern-Weiskirchen, Chiara Planta, Oberstraße 9, 66687 Wadern, Tel. (06871) 8377.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de