Spiel, Spaß und Abenteuer

Großes Kinderfest in Püttlingen – neue Bürgermeisterin Denise Klein stellt sich vor

PÜTTLINGEN Die Vorbereitungen für das erste große Kinderfest der Stadt Püttlingen am Sonntag, dem 22. September, laufen auf Hochtouren. Nachdem die Urlaubszeit vorbei ist, möchte sich die neue Bürgermeisterin Denise Klein gerne im Rahmen einer Matinée ab 11 Uhr im Festzelt im Stadtpark Püttlingen der Bevölkerung vorstellen.

Im Anschluss an den offiziellen Empfang, zudem auch alle Bürger herzlich eingeladen sind, wird die Stadtkapelle Püttlingen mit Pauken und Trompeten den Auftakt zum Kinderfest musikalisch einläuten. Das Kulturbüro hat sich bei der Programmgestaltung ein abwechslungsreiches und attraktives Angebot für alle Kinder einfallen lassen.

Auf der großen Bühne im Stadtpark werden „Kasperls Waldabenteuer“ und „Wasser für ein Königreich“ mit dem Puppentheater Gabi Kussani aufgeführt. Dann gibt es Tanzaufführungen der Ballettklasse der Musikschule, den Tanzteens und Tanzmäusen der DJK Püttlingen, den Sweetdancern und den Tanzfeen des TV ­Köllerbach.

Der Tambourverein Blau-Weiß Köllerbach bietet allen Besuchern ein kunterbuntes Programm. Außerdem können die Kinder und ihre Eltern mit auf Meeresmission gehen, wenn Hainer, der kleine Hai, über Freundschaft, Zusammenhalt und Umweltschutz mit rapenden Pinguinen und soulig singenden Miesmuscheln in seinem Musikprogramm ein weiteres Highlight auf die Bühne bringt.

Aber was wäre ein Kinderfest ohne Spiel und Spaß, erleben und entdecken, fühlen und riechen? „Wir freuen uns auf zahlreiche Höhepunkte“, so Bürgermeisterin Denise Klein. Die Jagdschule Linsler Hof hat ihr Kommen zugesagt und auch der Verein Maltiz wird anwesend sein.

Im Stadtpark gibt es Greifer und Eulen zum Anfassen, einen Streichelzoo, Kutschfahrten, Springburgen, Kinderschminken, Mal- und Bastelaktionen, Rätsel, ein bewegliches Glücksrad, Tischtennis, Instrumentenvorstellungen, Kinderolympiade und vieles mehr. Auf dem Rathausvorplatz werden Hilfsdienste aus der Stadt Püttlingen, wie Freiwillige Feuerwehr Püttlingen, DLRG Püttlingen und die Jugendgruppe des THW Ortsverbandes Völklingen-Püttlingen präsent sein und verschiedene Fahrzeuge vorstellen. Ein Stück weiter, vor dem Püttlinger Schlösschen wird es eine weitere Überraschung geben. Die Falknerei vom Linsler Hof stellt den großen und kleinen Besuchern ihre Falken vor. Es besteht die Möglichkeit die Greifer aus der Nähe kennenzulernen, Fotos zu machen und während der zwei Flugvorführungen die Jäger der Lüfte in Aktion zu erleben. Bürgermeisterin Denise Klein ist ganz begeistert von dem tollen Programm und betont: „Ganz besonders freue ich mich darüber, dass Winfried Großmann sich bereit erklärt hat, die Moderation der Veranstaltung zu übernehmen und bedanke ich mich bei den Akteuren und den vielen ehrenamtlichen Unterstützern. Ohne Euch wäre ein so großartiges Spektakel nicht möglich“.

Die Einladung gilt für alle Püttlinger Bürger und Familien und insbesondere auch für die Kinder. eb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de