Spendenwandern mit Hund

Zugunsten Mia Bach im Wild- und Wanderpark

WEISKIRCHEN Die erfahrene Hundetrainerin Claudia Stenger führt am Samstag, 25. Januar, um 14 Uhr eine erlebnisreiche Wanderung mit Hund durch. Treffpunkt ist der Parkplatz am Wild- und Wanderpark Weiskirchen. Auf dem kleinen Rundweg wandern die Teilnehmer durch den winterlichen Wald, erleben die Tiere des Wildparks und tauschen sich über Themen „rund um den Hund“ aus.

Claudia Stenger achtet bei dieser etwa zweistündigen Wanderung, dass die Hunde in einer neuen Gruppe zurechtkommen. Die Hundebesitzer können sich mit Gleichgesinnten austauschen. Wanderinteressierte Frauchen sowie Herrchen sind mit ihrem Hund bei dieser Tour willkommen. Der Hund sollte lenkbar sein.

Eine Anmeldung ist erforderlich, die Teilnehmeranzahl ist begrenzt. Anmeldung bei der Hundeschule „Dein-Hund-kann“, E-Mail an info@dein-hund-kann.de oder Tel. (06872) 5050577. Gute Laune, festes Schuhwerk, wetterbedingte Kleidung, eine etwa vier Meter lange Leine und eventuell Proviant sind mitzubringen. Im Wildpark gilt Anleinpflicht.

Claudia Stenger und Team wollen Mia Bach helfen

Nach einem schweren Verkehrsunfall ist die 23-jährige Mia aus Wadern querschnittgelähmt. Die Mutter einer zwei jährigen Tochter hat einen langen und schwierigen Heilungsprozess vor sich. Claudia Stenger und ihr Team wollen helfen und spenden den Erlös der Wanderung für Mia. Weitere Spenden können gerne auf das Spendenkonto des Vereins „Herzensengel e. V.“, IBAN: DE20 5939 2200 0781 2345 67, Verwendung „Hundewanderung Weiskirchen für Mia Bach“ getätigt werden.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de