Spende fürs SOS-Kinderdorf

BESCH Anwohner des Mirabellenwegs in Besch haben den Erlös ihres Mirabellen-Blüten-Fests (500 Euro) für das SOS-Kinderdorf Saar gespendet. Ursula Zeimet bedankte sich im Namen der Hilfseinrichtung: „Das Geld fließt in das Angebot Spielen zu Hause, das junge Familien unterstützt.“

red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de