SPD Wellesweiler mit neuem Vorstand

WELLESWEILER Bei der Mitgliederversammlung des SPD Ortsverein Wellesweiler standen Wahlen zum Vorstand an. Nach zwei Jahren erfolgreicher Tätigkeit im Ortsverein wurde Ralf Günder als Vorsitzender erneut gewählt. Stellvertreter bleibt Gerhard Naßhan.

„Wir wollen die erfolgreiche Ortspolitik mit unseren Genossen fortsetzen“, so Ralf Günder. „Bei den Kommunalwahlen konnten wir ein sehr gutes Ergebnis erzielen.“

Die SPD in Wellesweiler hat nunmehr zehn von 13 Sitzen im Ortsrat. Jutta Bell, Peter Weirich, Doris Eisenbeis und Rainer Schäfer wurden neu in den Ortsrat gewählt.

Gerhard Naßhan, Patrick Kerth und Michael Müller (Retten­straße) sind die Mandatsträger der SPD Wellesweiler im Stadtrat.

„Wir bedanken uns bei allen Wählern für ihre Stimme. Unser Team, das sich aus jüngeren und alt erfahrenen Kommunalpolitkern zusammensetzt, hat die letzten Jahre gute Arbeit geleistet und will sich weiterhin für die Belange der Bürger in Wellesweiler einsetzen.“

Als weitere Vorstandsmitglieder wurden Jutta Bell als Schriftführerin, Michael Müller als stellvertretender Schriftführer, Fred Leibenguth als Kassierer, Andrea Legrom stellvertretende Kassiererin und als Beisitzer Josef Bosic, Uwe Engel, Christian Jochem, Jens Lämmer, Jenny Müller, Michael Müller, Rosemarie Müller, Rainer Schäfer, Nicolas Schneider und Peter Weirich gewählt. red./eck/Foto: SPD

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de